Überblick über unseren Vergleich

Ein Überblick über unsere Vergleichsseiten rund um Filehoster, Multihoster und vieles mehr. Um mehr über die einzelnen Themen zu erfahren, klicke hier auf ein Thema.

vpn vergleich
VPN Vergleich

NEU! Der VPN Vergleich mit unseren Empfehlungen für anonymes und sicheres Surfen und Downloaden!

Filehoster Vergleich 2018
Filehoster Vergleich

Der große Multihoster Vergleich 2018 mit allen wichtigen Informationen zu unterstützenden Hoster, Download Volumen und vielem mehr.

Multihoster Vergleich 2018
Multihoster Vergleich

Der große Multihoster Vergleich 2018 mit allen wichtigen Informationen zu unterstützenden Hoster, Download Volumen und vielem mehr.

Top Angebot

Ein Multihoster, der Keep2Share und Share-Online unterstützt. Nur 17,99$ für 90 Tage.

Sichere dir einen Premium Account bei Linksnappy und verwende diesen Gutscheincode: SUMMER Erhalte exklusiv 40% Rabatt auf die gesamte Laufzeit.

Zum Angebot*

Die Filehoster aus unserem Vergleich

Hier findest du einen Überblick über die einzelnen Filehoster aus unserem Vergleich und kannst direkt auf die Detailseite des einzelnen Anbieters gehen, um konkrete Details und Angeboten anzusehen.

Zum Filehoster Vergleich
SMOOZED
Top Deal: 50GB Downloaden pro Tag bei allen wichtigen Filehostern für nur 39,99 pro Jahr.

Sichere dir jetzt diesen exklusiven Deal bei Smoozed. Ein Jahr für 39,99 und alle wichtigen Filehoster wie Uploaded, Share-Online, Rapidgator....

Zum Angebot

Die Multihoster aus unserem Vergleich

Hier findest du einen Überblick über die einzelnen Filehoster aus unserem Vergleich und kannst direkt auf die Detailseite des einzelnen Anbieters gehen, um konkrete Details und Angeboten anzusehen.

Zum Multihoster Vergleich
VPN Schutz

Downloads sollten sicher und anonym sein.

Damit du auf der sicheren Seite surfen kannst und dir keine Sorgen über Angriffe oder Spionage machen musst, empfehlen wir die Nutzung eines VPNs. Der von Hide.me ist sogar kostenlos in der Basisversion.

zu Hide.me*

Die wichtigsten Begriffe

Die wichtigsten Begriffe rund um die Themen der Seite, die ihr kennen solltet. Das ist also eine Art mini Lexikon rund um die Downloads.

Filehoster

Bei einem Filehoster können Dateien hochgeladen werden und auch anderen zur Verfügung gestellt werden. Im Vergleich zur Cloud geht es um die Verbreitung von Dateien.

Multihoster

Ein Multihoster bündelt das Angebot mehrere Filehoster in einem Account. Sprich man braucht nur einen Premium Account für das Premiumangebot vieler Filehoster.

VPN

Ein VPN ist ein Virtual Private Network, in dem du dich mit deinem PC anmelden kannst, um anonym und sicher im Internet zu surfen.

Downloadvolumen

Wir sprechen hier im Prinzip vom Traffic, den ihr bei einem bestimmten Account verbrauchen dürft. Also wie viel ihr effektiv herunterladen könnt.

jDownloader

Das ist ein Downloadmanager, den ihr nutzen könnt, damit ihr eure Downloads super einfach und unkompliziert verwalten könnt.

Streamhoster

Eine andere Form eines Filehosters, der sich auf die Bereitstellung von Videos spezialisiert hat und man diese direkt online ansehen kann.


Downloads von Filehostern

Filehoster sind Anbieter von Onlinespeicher, die euch erlauben Dateien nicht nur online zu speichern, sondern auch sehr großen Fokus auf die Verbreitung legen. Sie sind also darauf ausgelegt, dass ihr diese Dateien teilt mit euren Freunden, Kollegen oder euer Community. Beispielsweise könnt ihr dort eine Datei für ein YouTube Tutorial hochladen.

Der Großteil der Nutzer wird einen Filehoster meist nur zum Download von Dateien nutzen. Das Problem ist, dass diese sich auch finanzieren müssen und dementsprechend das Angebot für kostenlose Nutzer sehr weit einschränken. Das bedeutet konkret, dass ihr Dateien nur mit einer Geschwindigkeit von gut 100 KB/s oder noch weniger herunterladen könnt.

Wenn ihr regelmäßig große Dateien von einer Seite laden möchtet, kann sich also die Nutzung eines Premium Accounts lohnen. Genau dafür haben wir unseren Filehoster Vergleich ins leben gerufen, der es euch erlaubt die verschiedenen Angebote der Hoster einfach zu vergleichen.

 

Downloads von Multihostern

Aus der zunehmenden Verbreitung von Filehostern und dem immer unübersichtlich werdenden Markt sind die Multihoster entstanden. Sie fassen in ihrem Angebot diverse Premium Accounts für die unterschiedlichsten Dienste zusammen. Das heißt ihr könnt mit einem einzigen Account schnelle Downloads von diversen Seiten ausführen.

Der Vorteil für die Nutzer liegt ganz klar darin, dass es deutlich günstiger ist einen Account bei einem Multihoster zu nutzen, als sich für jeden Anbieter einen Premium Account zuzulegen. Insbesondere wenn man nur wenige Dateien von einem Hoster laden möchte und sich ein bezahlter Account somit einfach nicht lohnen würde.

Man muss natürlich erwähnen, dass die Multihoster praktisch auch nur einen einfachen Account bei den Diensten haben und damit sich die gebotene Leistung durch die Anzahl der Nutzer teilt. Konkret bedeutet das, dass ihr nicht erwarten könnt von allen Hostern soviel herunterladen zu können wie ihr wollt und es möglicherweise tägliche Limits gibt.

Dennoch für durchschnittliche Nutzer, die nicht rund um die Uhr auf super schnelle Downloads von einem Anbieter angewiesen sind, kann sich die Nutzung eines Multihosters durchaus lohnen, da man mehr Möglichkeiten hat und oft deutlich günstiger weg kommt und das sogar wenn man nur einen Filehoster genutzt hat.

Damit ihr einen Überblick über die verfügbaren Anbieter bekommt, haben wir den Vergleich der Multi OCHs für euch vorbereitet, da findet ihr alle Details der Hoster. Sprich welche Leistungen und Hoster werden unterstützt und was kostet mich so ein Zugang pro Monat.

 

VPN Server für sichere Downloads

VPN bedeutet ausgeschrieben Virtual Private Network. Dahinter steckt die Idee über die Internet ein geschlossenes Netzwerk zu errichten. Im Ursprung wurde die Idee genutzt, damit Mitarbeiter von Firmen von überall aus Zugang zu den internen Netzwerkdiensten haben. Auch verschiedene Standorte konnten so miteinander verbunden werden.

Heute ist die Idee auch im Massenmarkt angekommen und lässt sich von jedem Internetnutzer einfach einrichten. Die Idee ist nicht direkt von seinem Internetanschluss in das Internet zu gehen, sondern sich zuvor in einem VPN anzumelden. Das bedeutet in dem Fall nicht, dass man seine Daten mit wildfremden in einem Netzwerk teilt.

Viel mehr geht es darum über das Netzwerk auf das öffentliche Internet zuzugreifen und damit seine Identität zu verstecken. Die eigene IP Adresse ist dann nicht mehr zuzuordnen, da diese durch den VPN Server verschleiert wird. Oft stehen diese Server auch im Ausland und damit ist der Zugriff auf eure Daten nochmal schwieriger.

Wer sich also schützen möchte und anonym durch das Internet surfen möchte, der sollte darüber nachdenken sich einen Account bei einem VPN Anbieter zu bestellen. Aktuell sind wir noch in den letzten Vorbereitungen für unseren VPN Vergleich und möchten euch bitten euch noch etwas zu gedulden bis wir unseren umfangreichen Vergleich präsentieren.